Kinder trainieren für den Hexenlauf

Die Hexenlauf-Kindertrainingsgruppe des SV Weiskirchen rüsten sich für die die Notfall-Strecken des Hexenlaufs am 20. Oktober 2019. Der aufgrund des Sturms umgeplante Hexenlauf startet am Sportplatz der Sportvereinigung Weiskirchen und führt über die Fußgängerbrücke durch das anliegende Feld.

Das Hexenlauftraining startet am Montag den 23.09.2019 unter der Leitung der TrainerInnen  Sabrina Müller, Vanessa Schomann, Gernot Müller und Lars Mingo. Neben dem Kennenlernen der Strecke und dem Konditionstraining steht auch ein Lauftechnik- und Stabilisationstraining auf dem Programm.

Die Kinder der U8 (5-7 Jahre) laufen den 1 km langen Schnupperlauf, während die Kinder der U10 und U12 (8-11 Jahre) nach Absprache den Einsteigerlauf (3km) oder den Schnupperlauf laufen können. Das Training beginnt mit einem Aufwärmspiel. Anschließend trainieren die Kinder spielerisch oft auch in Partnerübungen und verbessern dabei ihre koordinativen Fähigkeiten, sowie ihre Lauftechnik und kräftigen ihre Rumpf und Beinmuskulatur. Die U8 schließt verschiedene Laufspiele an, während die Kinder der Altersklasse U10 und U12 in kleinen Gruppen die Strecke des Einsteigerlaufs laufen. Die Kinder lernen die Strecken und ihr Tempo kennen. Dabei verbessern sie ohne es zu merken gemeinsam ihre Laufleistung. Das Training wird mit einem Dehnprogramm und einem Abschlussspiel beendet.

Zum Training sind alle Kinder eingeladen, die mit uns für den Hexenlauf trainieren möchten.

Das Training findet montags und freitags von 16:00-18:00 Uhr statt und beginnt am Sportplatz in Weiskirchen.

Zurück