„Reisegruppe Regensburg“ erzielt beim 12. Niederbayernpokal vier Final- und zwei Treppchenplätze!

Am 13.10.18  fuhren insgesamt neun Sportler mit Trainerin und zwei Mamas nach Bayern, um  beim Niederbayernpokal zu starten, welcher in Bad Abbach (in der Nähe von Regensburg) zum zwölften Male ausgetragen wurde. In der Wettkampfklasse „Minis weiblich/männlich“ turnte Raphael Heine für die SV Weiskirchen und holte nach drei sehr gelungenen Übungen den ersten Treppchenplatz an diesem Vormittag. Weiter ging es mit Christina Adamopoulos und Muriel Groha in der Wettkampfklasse „Jugend weiblich 9 – 11 Jahre“. Christina verpasste das Finale knapp, Muriel konnte sich als Achtplatzierte für dieses qualifizieren. Sie steigerte ihre Leistung deutlich und erzielte den tollen vierten Platz. In der Wettkampfklasse „Weiblich 12-13 Jahre“ waren Mia Pfeffer, Anina Köster und Mia Grulke an den Start gegangen. Mia Pfeffer sicherte sich nach einem tollen Vorkampf den Sprung ins Finale und belegte den 5. Rang. Anina verpasste das Finale ganz knapp und konnte sich den 13. Platz sichern. Mia Grulke landete auf Rang 19. In der Wettkampfklasse der 14-15jährigen Mädchen starteten Cecile Fenkl, Gina Andrasi und Leonie Bauer. Einzig Cecile konnte sich mit zwei „Bombenübungen“ im Vorkampf einen Startplatz im Finale sichern. Sie zeigte in dieser Wettkampfklasse die Kürübung mit dem höchsten Schwierigkeitsgrad von 7,0 und belegte nach einem spannenden Finale den tollen zweiten Platz!

Rundum zufrieden und überaus begeistert von diesem tollen Wochenende fuhr die „Reisegruppe Regensburg“ wieder nach Hessen zurück und war sich sicher, im nächsten Jahr sind wir wieder in Bad Abbach beim Niederbayern-Pokal dabei!

Zurück