4 Kreismeistertitel und viele gute Platzierungen für die LG Rodgau bei den Kreismeisterschaften der Jugend U12 und U14

In Offenbach bei den Kreis-Einzel-Meisterschaften des Kreises Offenbach-Hanau der Altersklasse U12 und U14 konnte die LG Rodgau überzeugen. In der Altersklasse U12/M10 haben die Jungs der LG die Medaillen abgeräumt. In der 4x50m Staffel sprinteten sie in 32,12sec zum Kreismeistertitel. Nach einem guten Start von Max Wilhelm lag die Staffel von Beginn an in Führung. Norwin Gundlack konnte den Vorsprung über seine 50m halten. Nach einem guten Wechsel baute Bruce-Luca Knapp den Vorsprung aus. Der Wechsel von ihm auf den Schlussläufer war nicht optimal und ließ die Gegner nochmal rankommen. Julius Schäfer konnte mit einem schnellen Schlusssprint den Vorsprung ins Ziel retten. Die Staffel gewann den ersten Kreismeistertitel des Tages für die LG Rodgau.

Die Jungs zeigten auch im Weitsprung gute Leistungen. Max Wilhelm lieferte sich ein Zentimeter-Kampf mit Bugsy Günther von der LG Seligenstadt, in dem die Führung immer wieder wechselte. Als dieser aber im letzten Versuch 3,99m sprang, konnte Max Wilhelm nicht mehr kontern und gewann mit sehr guten 3,77m Silber. Das gute Ergebnis wurde abgerundet durch Bruce-Luca Knapp, der mit 3,64m Bronze gewann, und Norwin Gundlack, der sich knapp dahinter mit 3,54m auf Rang 4 platzierte.

Ein weiterer Kreismeistertitel folgte im 50m Sprint für Bruce-Luca Knapp. Er gewann im Finallauf in 8,14sec die Goldmedaille. Max Wilhelm, der ebenfalls ins Finale eingezogen war, schaffte mit 8,40sec den Sprung auf das Treppchen und wurde 3ter. Eine neue persönliche Bestleistung sprang Bruce-Luca Knapp im Hochsprung mit übersprungenen 1,15m und gewann mit 10cm Vorsprung den Kreismeistertitel.

Auch im Ballwurf war die LG Rodgau mit Luis Zirzow erfolgreich. Er zog mit 35m als 2. Platzierter ins Finale ein. In seinem 4. Versuch warf er dann den 80g Ball auf die Siegesweite von 37,50m. Max Wilhelm und Bruce-Luca Knapp erreichten Platz 4 und 5, beide mit 27,50m. Max Wilhelm konnte im abschließenden 800m Lauf eine weitere Bronze-Medaille gewinnen. Die zwei Stadionrunden lief er zum ersten Mal unter 3 Minuten (2:59,46).

Neo Mahr holte in 2:51,40 die Silbermedaille im 800m Lauf der Altersklasse M12. Timo Müller konnte sich im Kugelstoßen gegen Samuel Irgang von der LG Seligenstadt durchsetzen und wurde mit 6,53m Kreismeister. Sein gutes Ergebnis ergänzte er mit dem 4. Platz im Hochsprung und im Speerwurf. Ebenfalls im Speerwurf in der Altersklasse W13 wurde Chiara Wehner 3te.

Julius Schäfer schaffte in der Altersklasse M11 den Einzug ins Finale und sprintete auf Platz 5. Alissa Reichenbach erzielte einen 6. Platz im Ballwurf und einen 13. Platz im Weitsprung.

 

Zurück