Kinder der LG Rodgau gaben einen guten Einstand bei den Kreis-Crosslaufmeisterschaften

Mit insgesamt 11 Kindern startet die LG Rodgau in diesem Jahr bei den Kreis-Crosslauf-Meisterschaften. Die Kinder hatten zuvor neben dem Training in der Stadionleichtathletik ein Lauftraining absolviert. Gut vorbereitet gingen in der Altersklasse U10 Lara Ehscheid, Michel Schäfer, Jona Ritter und Sascha Kaufmann über 1 km an den Start. Die Strecke führte durch einen koordinativ anspruchsvollen Parcours über die Aschebahn durch einen Gras-Parcours und eine Sandgrube. In der U10 M8 meisterte Sascha Kaufmann am schnellsten den anspruchsvollen Parcours und gewann in 4,47min den Kreismeistertitel. Jona Ritter gelang in der Altersklasse M9 der Sprung aufs Treppchen mit dem Gewinn der Bronzemedaille. Michel Schäfer platzierte sich mit einer guten Leistung knapp dahinter auf Rang 4. Lara Ehscheid konnte ihre Leistung vom letzten Jahr deutlich verbessern und wurde 5te.

In der Altersklasse U12 über 1,5km war der Konkurrenzkampf noch härter. In diesem Jahr zum ersten Mal dabei waren Alisa Reichenbach, Linn Henkel und Josefine Bollert. In der W11 belegten sie nach couragierten Läufen die Plätze 8, 9 und 10. Bei den Schülern M11 gewann mit Drilon Malsori ein weiterer Rodgauer eine Medaille. In 7,09min wurde er Dritter. Ein Jahrgang jünger in der M10 zeigten die Jungs der LG Rodgau ebenfalls gute Leistungen unbelegten mit Max Wilhelm, Bruce-Luca Knapp und Norwin Gundlack die Plätze 6, 7 und 10 der besten Läufer im Kreis Offenbach-Hanau.

Zurück