Akademischer Abend zum 125jährigen Vereinsjubiläum der Sportvereinigung Weiskirchen 1893 e.V.

Im gut besuchten Bürgerhaus von Weiskirchen fand am Freitag, den 16.03.2018 der Akademische Abend aus Anlass des 125-jährigen Vereinsjubiläums mit einem bunten Programm aus Musik und Ehrungen statt. Der Moderator des Abends, Reinhard Eichenberg, führte gekonnt und spritzig durch das Programm.

Mit einem kleinen „Festzug“ unter musikalischer Mitwirkung des Musikvereins Weiskirchen zogen zu Beginn der Veranstaltung die Vereinsfahne, getragen von Laurens Möller, der Vorsitzende Albert Frühwacht gemeinsam mit dem Schirmherrn und Bürgermeister Jürgen Hoffmann, die Fahnenschleife, getragen von Paul Müller sowie einigen Festdamen auf die Bühne des Bürgerhauses.

Das weitere Programm wurde durch sportliche Darbietungen aus verschiedenen Abteilungen des Vereins umrahmt. So wurde dem Publikum eine Gymnastikshow „ Blau und Weiß“ unter der Leitung von Chris Zilch, eine Turnshow unter der Leitung von Reinhard Eichenberg sowie ein Beitrag der Abteilung Fitness und Gesundheit „TaiJiQian Long Fächerform“ unter der Leitung von Helga Papendick-Apel dem Publikum dargeboten.

Mit der Übergabe der Walter-Kolb-Plakette vom Deutschen Turner Bund, durch den Vizepräsidenten des Hessischen Turnverbandes Herrn Ulrich Müller, sowie der Vereinsjubiläumsurkunde vom Landessportbund Hessen, übergeben von Erwin Kneißl, Integrationsbeauftragter des Sportkreises Offenbach, wurde dem Verein gratuliert. Des Weiteren erhielten zahlreiche verdiente Mitglieder für ihre teils jahrzehntelange Vereinsarbeit von verschiedenen Sportverbänden eine Ehrung.

Die Festansprache wurde vom Schirmherrn und Bürgermeister Jürgen Hoffmann gehalten. Ebenso gratulierte der Vizepräsident des Hess. Landtags Frank Lortz, der Landrat des Kreises Offenbach Oliver Quilling, die Stadtverordnetenvorsteherin Anette Schweikart-Paul und von der Gemeinschaft der Ortsvereine deren 1. Vorsitzender Herbert Paul.

Mit dem Vortragen der Vereinschronik, durch Annemarie Jonas, Markus Gittel und Sophie Möller, wurde die Vergangenheit ins Gedächtnis gerufen.

Im Verlaufe des Abends konnten folgende bereits seit vielen Jahren ehrenamtlich im Verein aktive Mitglieder für ihr Engagement von Sportverbänden und dem Verein geehrt werden: Marco Stark, Markus Gittel, Claus Möller, Fabian Frühwacht, Judith Möller, Heike Korth, Elke Korten, Vivien Werner, Christiane Zilch, Albert Frühwacht, Linda Müller, Dieter Hoffmann, Helfried Müller, Gabriele Staab und Rainer Müller. Ein besonderes Dankeschön für jahrzehntelangen Einsatz ging an Egon Grimm, Wilhelm Herold, Heinrich Massoth und Annemarie Jonas.

Am Ende des Programms dankte der Moderator allen Aktiven und den zahlreichen Helfern des Abends. Sein Dank galt auch allen Sponsoren, Spendern und Gönnern, die zum Teil schon jahrzehntelang den Verein, in materieller oder finanzieller Weise unterstützen.

Im Anschluss daran wünschte er beim dann eröffneten geselligen Teil am Fingerfood-Buffet allen einen guten Appetit, die Möglichkeit eventuell noch angedachte Grußworte zu überbringen sowie einen regen Austausch mit den Vertretern des Jubiläumsvereins und anderen Vereinen und Verbänden anzustoßen.

Die aktuellen Abteilungen des Vereins sind:  Dance/Showdance, Fitness und Gesundheit, Fußball, Kampfsport, Kinder- und Gerätturnen, Kraftsport, Leichtathletik, Senioren, Sonstige Sportarten und Trampolin.

  

Zurück